Region-Engeln.de - Deine Vereine

01/01/70

Einsatz Nr.10 09.11.2011 Fehlalarm

Am Mittwochabend um 19.04 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Engeln zu einer nachbarschaftlichen Löschhilfe über Meldeempfänger nach Schwarme gerufen.

Beim Anmelden des Tanklöschfahrzeuges stellte sich heraus, das der Disponent der Leitstelle nicht die Ortsfeuerwehr Engeln sondern die Ortsfeuerehr Martfeld alarmieren sollte.

Die Ortsfeuerwehr Engeln konnte am Standort bleiben.

Im Einsatz waren:

TLF mit 8 Kameraden

 

Einsatz Nr. 9 18.10.2011 Brand eines Aufsitzrasenmähers

Um 12:40 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Engeln zu einem Brandeinsatz gerufen. Auf der Sulinger Straße, Richtung Affinghausen, war ein Aufsitzrasenmäher auf einem Pkw-Anhänger in Brand geraten. Das Feuer wurde vermutlich durch einen technischen Defekt ausgelöst.

Beim Eintreffen des Tanklöschfahrzeuges der Ortsfeuerwehr Engeln brannten der Aufsitzrasenmäher und der Anhänger bereits in voller Ausdehnung. Mit der Schnellangriffsvorrichtung konnte die Ortsfeuerwehr Engeln das Feuer schnell ablöschen.

Im Einsatz waren:

Tanklöschfahrzeug Engeln mit 6 Kameraden

stellvertretender Gemeindebrandmeister und die Polzei mit einem Fahrzeug

 

Einsatz Nr. 8 24.07.2011 Nachbarschaftliche Löschhilfe

Am Sonntag, dem 24.07.2011, wurde gegen 03.25 Uhr die Ortsfeuerwehr Engeln über Meldeempfänger zur nachbarschaftlichen Löschhilfe nach Schwarme alarmiert.

Dort war ein Gebäude in Brand geraten. Es wurde eine Person als vermisst gemeldet.

Bereits auf der Anfahrt nach Schwarme kam von der Leitstelle die Meldung, dass die Person gerettet werden konnte.

Die Einsatzfahrt konnte daraufhin abgebrochen werden.

 

Im Einsatz waren:

Tanklöschfahrzeug Engeln mit 3 Kameraden

Tragkraftspritzenfahrzeug Engeln mit 6 Kameraden

Einsatz Nr. 7 19.06.2011 Umgestürzter Baum

Am Sonntagabend um kurz nach 18:00 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Engeln über Meldeempfänger zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert. Im Ortsteil Scholen war durch den stürmischen Wind ein größerer Ast aus der Baumkrone gebrochen. Da dieser die Straße blockierte, wurde die Ortsfeuerwehr Engeln zur Hilfe gerufen.

Mit Hilfe eines Radladers konnte der Baum bei Seite geräumt werden. Danach wurde die Straße von den Kameraden gereinigt.

Nach ca. 15 Minuten war der Einsatz beendet.

Im Einsatz waren:

Ortsfeuerwehr Engeln mit TLF und 4 Kameraden

 

Einsatz Nr. 6 06.06.2011 Umgestürzter Baum

Am Montagnachmittag um 13:30 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Engeln über Meldeempfänger zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert.

Im Ortsteil Engeln war ein größerer Ast aus der Baumkrone herausgebrochen. Da dieser die Straße blockierte, wurde die Ortsfeuerwehr Engeln zur Hilfe gerufen.

Von den Kameraden wurde der Ast mit einer Motorsäge zersägt und an die Seite geräumt. Anschließend musste die Straße gereinigt werden.

Nach ca. 30 Minuten war der Einsatz beendet.

Im Einsatz waren:

Ortsfeuerwehr Engeln mit TSF und 6 Kameraden

Einsatz Nr. 5 08.05.2011 Nachbarschaftliche Löschhilfe

Am Sonntag, den 08.05.2011 wurde gegen 02.00 Uhr die Ortsfeuerwehr Engeln über Vollalarm zur nachbarschaftlichen Löschhilfe nach Asendorf alarmiert.

In einem Waldstück am Wöpser Berg war eine größere Fläche im Unterholz in Brand geraten.

Mit Tanklöschfahrzeugen wurde das Feuer gelöscht.

Gegen 03.45 Uhr konnte die Ortsfeuerwehr Engeln die Einsatzstelle verlassen und zurück zum Standort fahren.

Im Einsatz waren:

Tanklöschfahrzeug Engeln mit 3 Kameraden

Tragkraftspritzenfahrzeug mit 6 Kameraden

 

 

Einsatz Nr. 4 30.04.2011 Brandsicherheitswache bei der Pegasus Rallye

Am Samstag, den 30.04.2011 fand die 24. Pegasus Rallye durchs Sulinger Land statt. Da eine Sonderprüfung in unserem Einsatzgebiet gestartet wurde, stand unser Tanklöschfahrzeug zur Brandsicherheitswache am Start einsatzbereit.

Dank der guten Organisation kam es zu keinem Zwischenfall, so dass die Kameraden einen ruhigen aber auch interessanten Nachmittag verbringen konnten.

Im Einsatz waren:

Tanklöschfahrzeug mit 4 Kameraden

 

 

Einsatz Nr. 3 24.04.2011 Brandsicherheitswache beim Osterfeuer

Beim Osterfeuer am 24.04.2011 stellten die Kameraden der Ortsfeuerwehr Engeln die Brandsicherheitswache.

Im Einsatz waren:

28 Kameraden mit Tanklöschfahrzeug und Tragkraftspritzenfahrzeug

 

 

Einsatz Nr. 2 26.02.2011 Gebäudebrand in Scholen

Am Samstagabend um 19.20 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Engeln mit Vollalarm zu einem Gebäudebrand in den Ortsteil Scholen gerufen.

Beim Eintreffen der Ortsfeuerwehr stellte sich heraus, dass es sich um einen Schornsteinbrand handelte.

Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter stellte der fest, dass keine Gefahr mehr bestand, da das Feuer bereits aus war.

Daraufhin wurde ein Schornsteinfeger hinzugezogen, der den Schornstein überprüfte und reinigte.

Nach ca.1,5 Stunden war der Einsatz beendet und die eingesetzten Kräfte konnten zum Standort zurückfahren.

Die Einsatzleitung hatte der stellv. Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Engeln.

 

Im Einsatz waren:

Ortsfeuerwehr Engeln mit beiden Fahrzeugen und 18 Kameraden

Polizei mit einem Fahrzeug

Einsatz Nr. 1 02.01.2011 Gebäudebrand in Scholen

Am Sonntagabend um 18:20 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Engeln mit Vollalarm zu einem Gebäudebrand in den Ortsteil Scholen gerufen.

Beim Eintreffen informierte die Eigentümerin die Feuerwehr über die Brandstelle. Im Wohnzimmer brannte ein Sofa. Da das ganze Gebäude mit Rauchmeldern ausgestattet ist, wurde das Feuer sehr schnell entdeckt. Auch durch den Einsatz der Eigentümerin, die selbst aktives Mitglied in einer Feuerwehr ist, konnte eine Ausdehung des Feuers verhindert werden.

Aufgrund starker Rauchentwicklung konnte die Ortsfeuerwehr das Wohnzimmer nur unter Atemschutz betreten. Anschließend wurde das brennende Sofa aus dem Gebäude herausgetragen und nach weiteren Brandnestern gesucht.Die Glutnester wurden mit einer Kübelspritze abgelöscht.

Um das Gebäude vom Rauch zu befreien, wurde ein Be- und Entlüftungsgerät eingesetzt. Über dieses Gerät verfügt die Ortsfeuerwehr Bruchhausen-Vilsen, die daraufhin nachalarmiert wurde.

Nach ca. 1,5 Stunden war der Einsatz beendet und die eingesetzten Kräfte konnten zum Standort zurückfahren.

Die Einsatzleitung hatte der Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Engeln.

Auch der Gemeindebrandmeister Michael Ullmann machte sich vor Ort ein Bild von der Gefahrenlage.

Im Einsatz waren:

Ortsfeuerwehr Engeln mit beiden Fahrzeugen und 19 Kameraden

Ortsfeuerwehr Bruchhausen-Vilsen mit RW und ELW und 13 Kameraden

Polizei mit einem Fahrzeug

Notarztwagen und Rettungswagen

 




______________________________________________________________________________________
CMS TYPO3 by Wachendorf GmbH